Vertriebsorientierung Kundenorientierung

Verkaufstraining-Pflug Verkaufstraining Technischer Vertrieb

Kundenorientierung Vertriebsorientierung

Presales für technisch orientierte Mitarbeiter - Nutzen Sie bestehende Kundenkontakte für mehr Vertriebserfolg
 

Ein Fachspezialist transportiert mit seinem Wissen ein hohes Maß an Kompetenz. Wenn es ihm gelingt, dieses Wissen verständlich in der „Sprache“ des Kunden zu formulieren und seinen Bedarf zu treffen, trägt er entscheidend zum Verkaufserfolg bei. Ein Produktspezialist oder Servicemitarbeiter kann Kunden nicht nur informieren sondern auch überzeugen. Er entdeckt oftmals zusätzlichen Bedarf und neue Einsatzmöglichkeiten.

Servicemitarbeiter, Berater, Projektmanager haben oftmals häufiger und enger Kontakt zu den Mitarbeitern Ihres Kunden als der Vertrieb.
Kundenorientierung

Zum einen prägen sie damit das Bild Ihres Unternehmens beim Kunden und zum anderen sind  Sie sehr oft an der Quelle der Informationen.

Es geht in diesem Training nicht darum aus Service-Mitarbeitern Verkäufer zu machen oder ihnen zusätzliche Aufgaben aufzubürden, sondern ihnen die Kommunikation mit den Kunden zu erleichtern, zielgerichteter zu gestalten und als "Abfallprodukt" wichtige Informationen für zukünftige Geschäftsanbahnungen zu sammeln. Solche Informationen können sein:
roter PunktWelche Kundenprodukte werden forciert, gestoppt?
roter PunktWelche Produktionen werden erweitert oder verlagert?
roter PunktInvestitions- und Produktionsplanungen, Bauliche Erweiterungen
roter PunktBeurteilung von Leistungen , Produkten und Lieferanten u.v.m.



Zielgruppe für dieses Seminar:
Fachspezialisten, Anwendungsberater, Kunden-Service, Projektmanager


Themen:
Kundenorientiert denken und handeln
· Wer ist der Kunden? Bittsteller, König oder Partner
· Wer sind die Kontaktpersonen und Ansprechpartner
· Was erwarte er/sie?
· Wie ist Kundenzufriedenheit Messbar?
Kommunikation mit dem Kunden
· Welche „Sprache“ versteht er/sie?
· Professionell am Telefon, gezielt fragen, aktiv zuhören
· Stimmung und Inhalt, Nonverbale Kommunikation und Atmosphäre
· Wie sich der Kunde Informationen besser und länger merken kann
· Psychologische Aspekte im Umgang mit Kunden
Besonderheiten bei Großkunden und Key-Accounts
· Buying-Center, Entscheidungsstrukturen
· Organisation, Abläufe, Verflechtungen und Hierarchie beim Kunden
· Gruppendynamik, Meinungsmacher
Persönliche Aspekte
· Erscheinungsbild, Auftreten, Selbstsicherheit
· Auf Du und Du? Kann eine Kundenbeziehung zu persönlich sein?
· Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, gesetzliche, steuerliche und moralische Grenzen
Systematisierung des Beziehungsmanagements
· Hilft Software die Beziehung zu verbessern?
· Anforderung an CRM-Systeme und Tools
· Welche Daten werden benötigt, welche sind zusätzlich sinnvoll, Achtung Datenschutz
· Aufwand für Installation und Datenpflege
· Wer pflegt die Inhalte, wer nutzt sie?
· Integration in interne Abläufe

Methoden:
Theoretische Grundlagen, praxisnahe Übungen, Moderation, Diskussion Das Seminar wird konsequent in einem lebendigen Workshop-Stil gehalten, damit ein maximaler Lerneffekt möglich ist. Während des Seminars erarbeiten Sie Lerninhalte direkt an eigenen Praxisbeispielen, so dass Sie in der Lage sind, das Gelernte am nächsten Tag sofort umzusetzen. Die Motivation der Teilnehmer erfolgt durch Information, emotionale Einbindung, Erfolgserlebnisse und völlig ohne Tsjakaa-Schreien.

rote Linie

offenes Seminar

zwei Tage 9 - ca. 17 Uhr,  21. und 22. April 2016 Frankfurt/Main ausgebucht

Preis: 795,- € pro Person, 735,- € ab 2 Personen zuzüglich MwSt., incl. ausführliche Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagessen
Maximal 8 Teilnehmer, bitte buchen Sie rechtzeitig ! rote Linie

firmeninternes Inhouse-Training, Ablauf, Konditionen, Honorar

Verkaufstraining mit Kh.Pflug Pflug-Logo bereitet den Boden für Ihren Erfolg

 

      linkedin    Vertriebstraining-Coaching