Einwand Vorwand
Einwand und Vorwand unterscheiden

Vorwände erkennen - Einwände in Chancen verwandeln, Umgang mit Bedenken Umgang mit Einwänden und Vorwänden
 

Sie lernen zu erkennen, ob die Argumente Ihres Gesprächspartners nur vorgeschoben sind, also Vorwände oder ob es sich um berechtigte Einwände handelt, also Gründe oder Befürchtungen warum Ihr Kunde nicht kauft.
Einwände sind oftmals die Brücke zum Auftrag. Bei Einwänden in der Endphase des Verkaufsgesprächs ist Kreativität gefragt. Die Kundenaussagen "Sie sind zu teuer", "Wir haben schon Lieferanten", werden Sie zukünftig nicht mehr abhalten, doch einen gewinnbringenden Auftrag an Land zu ziehen !


Themen:
Warum der Kunde Befürchtungen und  Einwände hat
Wie Sie Einwände von Vorwänden unterscheiden
Warum Sie Einwände unbedingt ernst nehmen müssen
21 Methoden mit Einwänden umzugehen (Kurzform 7 Methoden)
Vorbereitung auf häufig wiederkehrende Einwände

Methoden: 
Theoretische Grundlagen, praxisnahe Übungen, Moderation, Diskussion, Fallstudien und Rollenspiele (freiwillig)
Das Seminar wird konsequent in einem lebendigen Workshop-Stil gehalten, damit ein maximaler Lerneffekt möglich ist. Während des Seminars erarbeiten Sie Lerninhalte direkt an eigenen Praxisbeispielen, so dass Sie in der Lage sind, das Gelernte am nächsten Tag sofort umzusetzen. Die Motivation der Teilnehmer erfolgt durch Information, emotionale Einbindung, Erfolgserlebnisse und völlig ohne Tsjakaa-Schreien.



 

 

Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung.   Mail:  Mail an Pflug Verkaufstraining

 

AGB Geschäftsbedingungen