Verkaufstraining: Technischer Vertrieb, Investitionsgüter, beratungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen

eingef??s Bild

 Karlheinz Pflug, einer der wenigen Verkaufstrainer mit eigenen, nachweislich außergewöhnlichen Erfolgen im Produkt- OEM- und Projektvertrieb als Vertriebsingenieur, Key-Account-Manager, New-Business-Development und Verkaufsleiter.

Seit 15 Jahren biete ich  Verkaufstraining und Coaching insbesondere für die Branchen Elektronik, Messtechnik, Automatisierung, IT, Software, Maschinenbau und Anlagenbau. Die Inhalte der Verkaufstrainings können Sie als firmeninterne Veranstaltung buchen. Gerne können diese Themen jeweils auch ergänzt oder kombiniert werden.  Einige der Inhalte finden auch als öffentliches Verkaufstraining statt. Die Termine finden Sie, wenn Sie das jeweilige Thema anklicken.

Methoden

Sicherung des Lerntransfers

firmeninterne Verkaufstrainings (inhouse) / Honorar

öffentliche Verkaufstrainings / Teilnahmegebühr, Anmeldung

Referenzen / Beurteilungen

Methoden im Verkaufstraining

Vertrieb ist ein Prozess, bestehend aus vielen Nuancen, sachlichen und menschlichen. Die Summe aller Nuancen entscheidet über den Erfolg.
Nachdem ich selbst 20 Jahre überaus erfolgreich war im technischen Vertrieb und als Verkaufsleiter gründete ich 1999 mein eigenes Einmann-Beratungsunternehmen, bewusst alleine und unabhängig.
Ich verstehe mich als Vertriebstrainer und damit als Verhaltenstrainer. Dabei will ich nicht nur klassische Trainingsprogramme (Inhalt) liefern, sondern strebe Ergänzung, Optimierung und wenn erforderlich eine deutliche Verhaltens-Änderung meiner Teilnehmer an um sie bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen.

Wie mache ich dies?

Sie verbessern wie beim Skifahren oder Tennisspielen Ihre Fähigkeiten nicht, indem sie nur einem Vortrag hören. Sondern vier bis fünf Schritte sind es, die Ihnen helfen:

1. Verstehen wie das Unternehmen des Kunden und die Menschen dort „funktionieren“.

2. Ihre Stärken herausarbeiten und Ihre Schwächen erkennen (auch die Ihres Unternehmens)

3. Methoden, Formulierungen, Kniffe erarbeiten, mit denen Sie Ihre Argumentation zur Überzeugung und in Abgrenzung zum Wettbewerb meistern und beim Kunden „verankern“ sowie Ihre Verhaltensweise optimieren. Manchmal bewegen die „Aha-Effekte“, die Hintergrundinformationen und das erweiterte Verständnis alleine schon zu einem anderen, erfolgreicheren Verhalten.

4. Umsetzen, Ausprobieren, Erfahrungen sammeln, Feedback erhalten

5. Individuelles Coaching, Beratung, gemeinsame Kundensuche

Am effektivsten haben sich kleinen, interaktiven Gruppen von maximal 12 Teilnehmern erwiesen
Basis- und Hintergrundinformationen zu Psychologie und Methodik sind die Grundlage in meinem Verkaufstraining, angereichert mit vielen praktischen Beispielen aus der Erfahrung der Teilnehmer und meiner eigenen. Übungen im Trainingsraum, welche die realen Situationen simulieren, interaktive Übungen zwischen Trainer und Teilnehmern, Fallstudien angelehnt an Ihren Berufsalltag, Rollenspiele und vieles mehr erfolgen je nach Bedarf.
Um nicht wieder in die alten Verhaltensmuster, in den gewohnten Trott zurückzufallen, sind wiederholte, neuerliche Impulse sehr hilfreich. Daher hat sich das Intervall-Training als am wirkungsvollsten herauskristallisiert. Erst die Übertragung von der Theorie in die Praxis zeigt, wie das Geübte in der realen Welt funktioniert und was noch verbessert werden kann.


 


 "Wir können den Menschen nichts lehren,
wir können ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden."

 (Galileo Galilei)

Know-how statt Show

In meinen Verkaufstrainings und Workshops vermittle ich Wissen, Hintergrundinformationen und Werkzeuge aus der Vertriebspraxis und Verkaufspsychologie. Der Ablauf der Seminare ist erprobt und sicher.
Gleichzeitig ist er aber flexibel genug, um individuelle Belange der Teilnehmer zu integrieren. Vertriebsrelevante Fähigkeiten und Fertigkeiten der Seminarteilnehmer werden gezielt gefördert.
Dadurch wird die Selbstsicherheit gestärkt und die Motivation erhöht. Das Ergebnis ist ein authentisches und damit glaubwürdiges und sicheres Auftreten beim Kunden.


Kompakt und realitätsbezogen, aus der Praxis für die Praxis

In kompakter Form und in kurzer Zeit erhalten die Teilnehmer viele Ideen, Informationen und Impulse, die sich im realen Verkaufsalltag bewährt haben und darüber hinaus auch sofort umsetzbar sind.
Gegenüber anderen Seminarmethoden bedeutet das eine wertvolle Zeit- und Kostenersparnis. Erfahrung, Techniken und Wissen, werden verständlich präsentiert, moderiert und interaktiv erarbeitet. Während des Seminars erarbeiten die Teilnehmer/innen die Lerninhalte direkt an einem eigenen Praxisbeispiel, so ist das Gelernte am nächsten Tag sofort umzusetzen.

Sicherung des Lerntransfers

Trainings und Workshops sind nur dann sinnvoll, wenn etwas "hängen bleibt" und eine positive Verhaltensänderung erreicht werden kann. Nicht die Seminardauer ist dabei entscheidend, sondern die Wirkung. Der nachhaltige Lernerfolg basiert bei mir auf mehrfacher Transfersicherung

- Zielvereinbarung vor dem Training

- Angenehme, angstfreie Lernatmosphäre

- Zu Seminarbeginn Befragung der Teilnehmer nach aktuellem  Wissensstand

- Wünschen der Teilnehmer zum Seminarinhalt werden abgefragt und soweit möglich integriert

- Methodenwechsel zur Steigerung der Aufmerksamkeit

- Nicht fremde Formulierungen werden eingeübt sondern eigene entwickelt

- Übungen nicht mit fiktiven Inhalten sondern Beispielen aus der eigenen täglichen Praxis

- Gruppenarbeiten

- Rollenspiele als kontrollierter Dialog (meist in Dreiergruppen statt vor vollem Publikum)

- Wiederholung wichtiger Inhalte mehrfach währen des Seminars und zum Seminar-Ende

- "Mini-Prüfung" mit Fragebogen

- Feedbackrunde mit Aussagen zum Veränderungspotenzial

- Checklisten für die tägliche Praxis

- Seminarunterlagen und Zusammenstellung der Arbeitsergebnisse an Pinwand und Flipchart

- Zugang zum Kh-Pflug Online-Vertriebslexikon

- Literaturhinweise

- VERKAUFSTURBO mit Tipps zur Vertriebspraxis, Verkaufsstrategie und Verkaufspsychologie

 

firmeninterne Verkaufstrainings

 

Firmeninterne Workshops und Verkaufstraining sind modular aufgebaut. Ich führe sie in Ihrem Hause oder einem Ort Ihrer Wahl in deutscher Sprache durch.

Von einem Tag bis zu mehrmonatigen Intervalltraining
Verkaufstraining Intervalltraining

Jedes Unternehmen, mit dem ich arbeite, ist für mich etwas Besonderes. Daher verwende ich Seminarmodule individuell angepasst auf Ihre Belange und strebe an, die besten Ergebnisse für Auftraggeber und Teilnehmer zu erzielen.
Menschen machen den Unterschied. Sie sind die wertvollste und entscheidende Ressource jedes Unternehmens. Ich bin froh, mit meiner Tätigkeit den Berufsalltag erleichtern und die Geschäftsergebnisse und damit Zukunft von Personen und Firmen verbessern zu können.


Dies können ein- oder mehrtägige Seminare sein - als Impuls oder in Kombination mit einer Verkaufstagung auch ein halber Tag oder mehrere Stunden.

In firmeninternen Seminaren arbeiten wir selbstverständlich konkret mit Ihren Beispielen und an Ihren Problemstellungen. Schließlich bezahlen Sie nicht für Experimente, sondern für erprobtes, bewährtes, einsetzbares Fachwissen. Absolute Vertraulichkeit ist dabei für mich selbstverständlich!

Gerne berate ich Sie bei der Zusammenstellung Ihres Verkaufstrainings bzw. Ihrer Seminarreihe. Wir führen hierzu ein Vorgespräch und analysieren den aktuellen Trainingsbedarf.

Klicken Sie hier, um mehr über die möglichen Themen  zu erfahren.

 

Ablauf von firmeninternem Verkaufstraining

Räumlichkeiten und Verpflegung werden von Ihnen organisiert. Der Seminarraum sollte idealerweise ausreichend groß sein, mit Möglichkeiten eventuell auch extern Gruppenarbeiten durchzuführen. Tische, Stühle nach Möglichkeit in U-Form. Die notwendige Präsentations- und Moderationstechnik wird von mir gestellt soweit nicht bereits bei Ihnen vorhanden.

Dauer:
Wenn Verkaufstrainings bei Ihnen nicht ohnehin regelmäßig stattfinden ist es für den ersten Termin sinnvoll zwei bis drei Tage einzuplanen um das gelernte auch entsprechend aufnehmen und üben zu können. Am wirkungsvollsten sind jedoch Seminarstaffeln z.B. ein Tag zur Einstimmung und Analyse, zwei oder drei Tage um den Vertriebsprozess in allen Phasen zu durchleuchten und weitere Tage in zeitlichem Abstand um Spezialthemen wie Key-Accounts oder Preiserhöhungen etc. vertiefend zu behandeln.
Wirkungsvoll und nachhaltig sind ergänzende eintägige Schulungen oder Workshops eventuell auch zu einem dann gerade aktuellen Thema. Diese eintägigen Veranstaltungen sollten im Abstand von 3 bis 6 Monaten stattfinden. Mindestens jedoch einmal pro Jahr.
Tipp: Bewährt haben sich halb- oder eintägige Verkaufstrainings regelmäßig, als Ergänzung zu Vertriebstagungen / Sales-Meetings z.B. auch als Kick-Off zu Jahresbeginn oder Produkteinführungen bzw. vor einer wichtigen Messe.

Teilnehmerzahl: ideal für  bis zu 12 Personen, themenabhängig nach Rücksprache bis 20 Personen
Beratung für Einzelpersonen und Kleingruppen siehe Beratung , Großveranstaltungen auf Anfrage
 

Mein Tagessatz ist abhängig von der Teilnehmerzahl um auch kleinen Teams eine kostengünstige Möglichkeit zu bieten.

Honorar Beispiele:

Coaching  "Pascal Überzeugungstechnik ®" für den Geschäftsführer und den Verkaufsleiter einer Unternehmensberatung   ein Tag   1580,- Euro

Eintägiges Vorbereitungstraining für die Messe, Besucheransprache, Besucherselektion, Einprägsame Kurzpräsentation, Terminvereinbarung für Folgegespräch etc. 10 Personen 2200 Euro

Zweitägiges Seminar, Umgang mit schwierigen Kunden, Reklamationen, Hiobsbotschaften überbringen 6  Personen  3900 Euro

Dreitägiges Vertriebsseminar für Technischen Vertrieb 10 Personen  3 Tage    6650 Euro

 5 Tage Seminar, verschiedene Vertriebsthemen und 2 Workshoptage mit unternehmensspezifischen Themen (7 Tage) verteilt auf 4 Termine   15000 Euro

10 Seminartage an 10 Terminen über ein Jahr verteilt für 12 - 18 Personen   22.900 Euro

 

jeweils zzgl. An- und Abreise 0,48 Euro Reisekostenanteil je PKW-Km bzw. Bahn oder Flug, Übernachtung 100 € je  Seminartag und MwSt.
 

Selbstverständlich beinhaltet das Honorar für Ihr Seminar nicht nur die "Arbeitszeit" bei Ihnen vor Ort sondern die doch recht umfangreiche Vorbereitung zu der Thematik und für Ihr Seminar speziell, sowie Seminarunterlagen etc. und Nachbereitung.

Im Honorar enthalten: 

- ein telefonisches Abstimmungsgespräch mit Ihnen vor dem Seminar
- Umfangreiche Seminarunterlagen für jeden Teilnehmer als Handout und als PDF
- Nachcoaching per E-Mail bis zu 3 mal je Teilnehmer innerhalb der folgenden 12 Monate
- Zusammenfassung von Arbeitsergebnissen mit Fotos der Flipcharts bzw. Pinnwänden etc.
 

Die Honorarbeispiele gelten für die, von mir auf der Homepage angebotenen Seminarthemen und Inhalte.
Spezielle, individuelle Seminarthemen oder größere Gruppen etc. auf Anfrage.

 abhängig vom Thema mehr als 12 Personen auf Anfrage,

Sonderkonditionen bei umfangreicheren Projekten

Gerne unterbreite ich Ihnen ein individuelles Angebot für die Durchführung des gewünschten Verkaufstrainings, Workshops oder Coaching. Senden Sie mir Ihre Anfrage und Sie erhalten einen verbindlichen Paketpreis, der sämtliche Kosten beinhaltet.
 

Sie wünschen kein Seminar sondern einen Impulsvortrag ...

 

Offene Seminare

Verkaufstraining Technischer Vertrieb

Öffentliche Verkaufstrainings finden zu einigen Themen ein- oder mehrmals im Jahr statt. Der genaue Tagungsort wird Ihnen jeweils in der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Sie arbeiten auch im öffentlichen Verkaufstraining an Ihren branchen- oder unternehmensspezifischen Beispielen. Der Geschäftsablauf bei Ihnen wird nicht dadurch gestört, dass eine "ganze Mannschaft" außer Haus ist. Die Gesamte Organisation des Seminars erfolgt durch uns. Nehmen Sie ruhig Ihre Werbe-Unterlagen mit, damit die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich über Ihre Aktivitäten informieren können - während vorangegangener Verkaufstrainings wurden eifrig Geschäftskontakte geknüpft.

Verkaufstraining B2B / BtoB, Coaching und Workshops mit Karlheinz Pflug



Die nächsten Termine     Anmeldeseite



Seriöse Akquise  ehrlich, authentisch und entspannt    10. - 11. November 2016 Ffm

Verkaufs-Know-how   5. - 7. Dezember 2016 Ffm

Closing - Abschlusstechnik, -Sicherheit, -Stärke  27.+ 28. Oktober 2016 Ffm

 

Besonderheiten

kleine Arbeitsgruppen im Verkaufstraining

Hohe Effektivität durch kleine Gruppen. Beim öffentlichen Verkaufstraining ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt (Messetraining 12).

 

Absolute Praxisnähe

Marketing Geschwafel, großkopferte Theorien und Tsjakaa-Schreie werden Sie in meinen Seminaren nicht finden, dafür Klartext, anwendbar und praxistauglich, außerdem arbeiten wir mit und an  Ihren Beispielen.

findet garantiert statt

Das Verkaufstraining finden auch bei geringer Teilnehmerzahl statt!

Keine Seminar-Absagen wegen zu geringer Beteiligung.

Alle Verkaufstrainings und Workshops leitet Karlheinz Pflug
Alle Seminarinhalte wurden von mir selbst erarbeitet und sind abgesichert durch eigene Erfahrungen - Ich vermittele nur das, was ich selbst kenne und erfolgreich praktiziert habe.

Anmeldeseite

99 Prozent Empfehlungen
99,6% der Teilnehmer empfehlen meine  Seminare weiter  Referenzen

.

Derzeitige Schwerpunkte im Verkaufstraining und  Beratungstätigkeit von Karlheinz Pflug ist die qualifizierte Unterstützung in den Bereichen Technischer Vertrieb, Business Development, Aufbau und Expansion von Vertriebsstrukturen,  Vertriebspsychologie.

 

 

 

Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung.     Mail an Pflug Verkaufstraining

 

Methoden

Sicherung des Lerntransfers

firmeninterne Verkaufstrainings (inhouse) / Honorar

öffentliche Verkaufstrainings / Teilnahmegebühr, Anmeldung

Referenzen / Beurteilungen

AGB Geschäftsbedingungen